Um die Stammdaten nach bestimmten Kriterien zu filtern, haben Sie die Möglichkeit, eigene Filter zu erstellen.

Lösungsweg

Individuelle Filter anlegen
  1. Wechseln Sie auf den Menüpunkt Einstellungen / Vorgaben / Individuelle Filter.
  2. Um einen neuen Filter anzulegen, klicken Sie auf "Neu" und geben eine Bezeichnung an, sowie die Zuordnung zu den Stammdaten, in denen der Filter verfügbar sein soll.

    Eingabe neuer individueller Filter

  3. Die individuellen Filter werden in der Registerkarte "Stammdaten" (z. B. Ärzte) oder "Detaildaten" (z. B. Klienten oder Mitarbeiter) hinterlegt.

    Individuelle Filter in den Stammdaten aktivieren

  4. Um z. B. die Klienten nach Ihren Kriterien zu filtern, klicken Sie auf "Klienten (Anzahl der dargestellten Klienten)", dort finden Sie Ihre angelegten individuellen Filter.

    Individuelle Filter in den Stammdaten nutzen

Diese Filter stehen auch in anderen Bereichen, beispielsweise in der "Statistik", zur Verfügung.