Damit Ihre Mitarbeiter die Anwendungen "Management" und "Dokumentation" auf dem MediFox CarePad nutzen können, sind die betroffenen Benutzer im Programm zunächst dafür frei zu schalten: 

Lösungsweg

Freischaltung vornehmen
  1. Klicken Sie dazu im Menü Einstellungen / Benutzereinstellungen an und wählen Sie dann den Menüpunkt Benutzerverwaltung. Die PIN für die Anmeldung im CarePad wird pro Benutzer hinterlegt. Sie können den Mitarbeiter freischalten oder die PIN hinterlegen bzw. ändern, indem Sie den Benutzer auf der rechten Seite anklicken und unten rechts auf die Schaltfläche "Ändern" klicken. 
  2. Der Mitarbeiter wird in der Benutzerverwaltung einer Benutzergruppe zugeordnet, die mindestens über die Lese-Rechte für die Stammdaten der Klienten und der Mitarbeiter verfügt. 
  3. Der Benutzer wird außerdem zwingend einem Mitarbeiter zugeordnet , damit dieser überhaupt in der CarePad-Geräteverwaltung zur Auswahl steht.

    CarePad-Nutzung freigeben und PIN hinterlegen

  4. Daraufhin öffnen Sie die CarePad-Geräteverwaltung über das Menü Einstellungen / Benutzereinstellungen / CarePad-Geräteverwaltung. Markieren Sie das entsprechende CarePad-Gerät und setzen Sie auf der rechten Seite den Haken bei dem Benutzer, den Sie für das Gerät freischalten möchten.

    Benutzer zuordnen

  5. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Sichern". 
  6. Nachdem Sie die entsprechende App das nächste Mal synchronisieren, wird der Mitarbeiter in der Anmeldemaske angezeigt.


Voraussetzung für die Nutzung der MediFox-Anwendungen auf dem CarePad ist, dass Sie die entsprechende Lizenz erworben und die Anwendung installiert und konfiguriert haben.




You are evaluating Refined.