Sie erhalten die Fehlermeldung von der Datenannahme- und Verteilerstelle, dass das Genehmigungsdatum nicht mit dem Datum der Verordnung übereinstimmt.

In der Ablehnung heißt es:

"Genehmigungsart C2 aber Genehmigungsdatum (JJJJMMTT) stimmt nicht mit Datum der Verordnung (JJJJMMTT) überein."


Auszug aus der E-Mail der Datenannahmestelle

Lösungsweg

Genehmigungsdatum an das Verordnungsdatum angleichen
  1. Öffnen Sie zunächst die entsprechende Verordnung und tragen das Verordnungsdatum aus der Registerkarte "Verordnung", in das Feld "Genehmigungsdatum" der Registerkarte "Genehmigung" ein.

    Angabe des Verordnungsdatums

  2. Anschließend können Sie eine korrigierte Wiederholung der entsprechenden Sendung des Datenträgeraustauschs durchführen, ohne vorab die betreffenden Rechnungen zu stornieren.

Hintergrundinfo

Sie können nicht genehmigte Verordnung vorläufig genehmigen, indem Sie das Wort "Pseudo" als Genehmigungsnummer verwenden. Wichtig ist hierbei, dass das Genehmigungsdatum mit dem Datum der Verordnung übereinstimmt.


Angabe des Genehmigungsdatums bei einer vorläufigen Genehmigung


Angabe von Verordnungsdatum und Genehmigungsdatum in der Auftragsmaske


You are evaluating Refined.