Sie wollen einen neuen Auftrag für einen Klienten erstellen, in der Spalte "Verfügbare Leistungen" werden allerdings keine Leistungen angezeigt? Den Lösungsweg entnehmen Sie gern diesem Artikel: 

Lösungsweg

Vergütungsvereinbarung zuordnen
  1. Öffnen Sie bitte die Stammdaten des Kostenträgers, indem Sie per rechter Maustaste das Kontextmenü des ersten Kostenträgers auf der rechten Seite auswählen und dort auf "Kostenträger anzeigen" klicken.

    Trotz Kostenträger sind keine Leistungen vorhanden

  2. Die Abfrage, ob der Auftrag gespeichert werden soll, bestätigen Sie bitte mit "Nein". Sie gelangen nun direkt in die Registerkarte "Einstellungen 1" der Stammdaten des Kostenträgers.
  3. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche "Vereinbarung hinzufügen" und wählen Sie die benötigte Vergütungsvereinbarung aus. Bitte geben Sie unbedingt einen Gültigkeitszeitraum an.

    Passende Vergütungsvereinbarung auswählen

  4. Wechseln Sie zurück in die Maske des gewünschten Auftrages im Menü Verwaltung / Verordnungen u. Aufträge.
    Sie finden dort nun die gewünschten Leistungen zur weiteren Verplanung vor.


Bitte achten Sie beim Anlegen von neuen Kostenträgern darauf, dass Sie direkt die entsprechende Vergütungsvereinbarung mit Gültigkeitsangabe zuordnen.

Hintergrundinfo

Jeder Kostenträger, an den Sie eine Rechnung stellen möchten, benötigt zugeordnete Vergütungsvereinbarungen der entsprechenden Leistungsgrundlagen, damit die Leistungen beim Kostenträger zur Verplanung zur Verfügung stehen. 


You are evaluating Refined.