Mithilfe dieser Anleitung können Sie ganz einfach ein Update von MediFox ambulant eigenständig installieren. Probieren Sie es gern aus!

Bitte beachten Sie, dass die in dieser Anleitung dargestellten Versionsnummern von Ihren Versionsnummern abweichen können.
Wichtig: 

  1. Synchronisieren Sie bitte vor und nach jedem Update alle Mobilgeräte um Datenverluste zu vermeiden. Prüfen Sie im Anschluss, ob Updates für die Mobilgeräte zur Verfügung stehen und installieren Sie diese.
  2. Erstellen Sie vor dem Update bitte unbedingt eine Datensicherung, da MediFox für Datenverluste, die aus einer fehlenden Datensicherung resultieren, nicht haftet.

Für den gesamten Updateprozess benötigen Sie Administratorberechtigungen.

Lösungsweg

Update Zentral
  1. Starten Sie die MediFox Versionsverwaltung aus dem Startmenü Ihres Servers. Sie können hierfür gern die Suchfunktion im Startmenü verwenden.

    Versionsverwaltung starten

  2. Nach dem Start der Versionsverwaltung wird nach Updates für die Versionsverwaltung und dem Lizenzdienst gesucht. Die Aktualisierung dieser Komponenten wird vor einem Update von MediFox ambulant vorgenommen. Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche „Download“, um die Komponenten herunterzuladen. Nachdem der Download abgeschlossen ist, können Sie die Komponenten aktualisieren und die Versionsverwaltung starten. Sollte diese Maske bei Ihnen nicht angezeigt werden, können Sie direkt mit dem nächsten Schritt fortfahren.

    Update Lizenzdienst/Versionsverwaltung

  3. Sie sehen jetzt die Startseite der Versionsverwaltung. Sie gelangen mit einem Klick auf "Installation/Update" in die Übersicht aller installierten Komponenten.

    Übersicht der Lizenzen

  4. Im oberen Bereich des neuen Fensters erhalten Sie die Information, dass ein Update zur Verfügung steht. Klicken Sie bitte auf die Schaltfläche „Update aktivieren“ und bestätigen Sie die Abfrage zur Aktivierung mit "Ja".

    Update aktivieren

  5. Führen Sie den Download der zu aktualisierenden Komponenten über die gleichnamige Schaltfläche aus. Anschließend erhalten Sie eine Abfrage zur Datensicherung. Bestätigen Sie diese mit "Ja", damit eine Datensicherung durchgeführt wird.

    Download der Komponenten

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Benutzer benachrichtigen“, um eine Abmeldung der allgemeinen MediFox Dienste

    • ambulant-Webservice
    • CarePad-Webservice
    • CareNavigator-Service
    • Connect
    • finance-Service
    • Scheduling-Service

    die bei Ihnen installiert sein können, vorzunehmen. Sollten noch Mitarbeiter angemeldet sein, bekommen diese eine Benachrichtigung auf ihrem Arbeitsplatz. Im Bedarfsfall können Sie die Beendigung auch erzwingen. Sobald alle Benutzer und Dienste abgemeldet sind, wird die Datensicherung erstellt. Bitte beachten Sie, dass dies einige Minuten dauern kann. 


    Benutzer benachrichtigen

  7. Sobald die Datensicherung erfolgreich durchgeführt wurde, bekommen Sie alle Komponenten mit einem gelben oder roten Ausrufezeichen angezeigt. Über die Schaltfläche „Installation/Update“ starten Sie die Aktualisierung aller auf dem Server befindlichen Komponenten. Sie können das Update anschließend gern auf den Arbeitsplätzen fortführen.

    Update der Komponenten

    Für die Installation an Terminalservern aktivieren Sie bitte den Installationsmodus am Server. Falls dieser nicht aktiv ist, weist die Versionsverwaltung Sie während des Installationsprozesses darauf hin. Um den Installationsmodus zu aktivieren und im Anschluss an das Update wieder deaktivieren zu können, ist die Eingabeaufforderung aus dem Startmenü Ihres Servers mit Administratorberechtigungen notwendig.

    Folgende Befehle werden benötigt:

    Aktivierung Installationsmoduschange user /install
    Deaktivierung Installationsmoduschange user /execute
  8. Starten Sie MediFox ambulant auf dem Arbeitsplatz und bestätigen Sie das eingeblendete Fenster mit "OK". Die Versionsverwaltung öffnet sich nach wenigen Augenblicken.

    Versionsverwaltung auf dem Arbeitsplatz öffnen

  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Update“, um MediFox ambulant auf dem Arbeitsplatz zu aktualisieren. Sobald die Komponente mit einem grünen Haken gekennzeichnet wurde, können Sie das Update an den weiteren Arbeitsplätzen nach gleichem Vorgehen wiederholen.

    Update auf dem Arbeitsplatz

Sie haben das Update erfolgreich installiert und können, wie gewohnt mit MediFox ambulant, weiterarbeiten.

Hintergrundinfo

Zentral beschreibt die Installationsart und bedeutet, dass alle Komponenten auf einem System installiert sind.