Im Programm sind Benutzergruppen wichtig, damit die einzelnen Benutzer nach der Anmeldung gewisse Programmbereiche sehen und bearbeiten können. Bitte beachten Sie, dass die Rechte für das Programm nach Benutzergruppen vergeben werden und nicht individuell nach Benutzerkonto. Gern können Sie diesem Artikel einen Lösungsweg entnehmen: 

Lösungsweg

Benutzergruppe konfigurieren
  1. Öffnen Sie die Benutzerverwaltung über den Menüpunkt Einstellungen / Benutzereinstellungen / Benutzerverwaltung. Ein Benutzer sollte bereits angelegt sein. 
  2. Auf der linken Seite der neuen Maske sehen Sie nun die Benutzergruppen. Einige sind vom Programm bereits vorgegeben, können aber auch individuell angepasst werden.
  3. Sie können die Benutzergruppe umbenennen, indem Sie diese anklicken und danach die Schaltfläche "Ändern" auf der linken Seite anwählen. Dort kann zum Beispiel für die Administratorengruppe festgelegt werden, ob Anpassungen an dieser Benutzergruppe nur von der Benutzergruppe "Administratoren" vorgenommen werden kann und ob das Programm bei Inaktivität automatisch nach einer gewissen Zeit gesperrt werden soll.
  4. Wenn Sie die Änderungen vorgenommen haben, können Sie die Maske über die Schaltfläche "Übernehmen" speichern und schließen.
  5. Wählen Sie nun die Schaltfläche "Rechte" aus. Diese Schaltfläche finden Sie in der Mitte der Maske "Benutzerverwaltung".

    Benutzergruppen in der Benutzerverwaltung

  6. Hier können Sie nun für alle Programmbereiche die Berechtigungen festlegen. Sie haben teilweise die Möglichkeit zwischen Lese- und Änderungsrechten zu differenzieren. Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf die Schaltfläche "Übernehmen".

    Bereich der Rechtevergabe

  7. Dieser Benutzergruppe können Sie nun die angelegten Benutzer zuordnen. 


Bitte ordnen Sie die Benutzer eindeutig einer Benutzergruppe zu.


You are evaluating Refined.